Kostenlose Corona-Schnelltests in Erfurt

Corona-Testzentrum am Hauptbahnhof Erfurt

Am Bahnhofsvorplatz
Willy-Brandt-Platz-1
99084 Erfurt

Testzeiten:
Mi - So 12:00 Uhr - 17:00 Uhr

Parkhaus am Bahnhof
Willy-Brandt-Platz 4, 99084 Erfurt

Stadtbahn
Alle Linien verkehren über den Hauptbahnhof Erfurt
(Haltestelle in der Unterführung)

Haus der sozialen Dienste Erfurt

Juri-Gagarin-Ring 150
99084 Erfurt

Testzeiten:
Täglich 15:30 Uhr - 20:00 Uhr

Auf Google Maps ansehen

Stadtbahn
Linie 1 und 5: Haltestelle Augustinerkloser

Corona-Testzentrum am Zoopark

Am Zoopark
99087 Erfurt

Testzeiten:
Mo - Fr. 08:00 - 14:00 Uhr
Sa 10:00 - 14:00 Uhr

Auf Google ansehen

Stadtbahn
Linie 5, Endhaltestelle Zoopark

Corona-Testzentrum Kranichfelder Str.

Wir verwenden vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte gelistete und vom Paul-Ehrlich-Institutfreigegebene Antigen-Schnelltests.

Wenn das Ergebnis des Schnelltests positiv ist

Bei einem positiven Schnelltest-Ergebnis sind Sie gemäß Coronavirus Testverordnung vom 08.03.2021 verpflichtet, Ihr Testergebnis umgehend durch einen PCR-Test überprüfen zu lassen. Bitte kontaktieren Sie schnellstmöglich das Corona-Informationstelefon ihres jeweiligen Gesundheitsamtes oder Ihre Hausärztin/Hausarzt, um einen Termin für einen PCR-Test zu vereinbaren. Bitte begeben Sie sich unverzüglich nach Hause und isolieren Sie sich von anderen Kontakten. Für den PCR-Test wird die Krankenversicherungskarte benötigt. Bei Privatpatienten/Beamten ist der Prozess analog eines regulären Arztbesuchs.

Häufig gestellte Fragen

Die Reisebestimmungen sind von Land zu Land unterschiedlich und ändern sich zum Teil täglich. Bitte informieren Sie sich auf der Seite des Auswärtigen Amtes, was im Falle Ihres Reiselandes gefordert wird. Alle Informationen finden Sie hier.

Auch hier ändern die die Regelungen regelmäßig. Alle Informationen finden Sie auf der Seite des Auswärtigen Amtes.

Praktisch gesehen werden sowohl PCR- als auch Antigen-Schnelltest über einen Nasen-Rachenabstrich abgenommen. Die Auswertungstechnik unterscheidet sich allerdings. Bei einem PCR-Test wird in einem Labor DNS in einer Kettenreaktion (Polymer Chain Reaction) multipliziert und so über die Nachweisgrenze gehoben. Ein Antigen-Test weist nicht die DNS, sondern Proteinfragmente des Coronavirus nach. Hierfür wird keine Multiplikation des Virusmaterial vorgenommen. Beide Verfahren weisen nach, ob eine Infektion mit SARS-CoV-2 vorliegt.

Bei PCR- und Antigen-Schnelltest wird mittels eines Nasopharyngealabstrichs im Nasen-Rachen-Raum eine Probe entnommen. Beim Schnelltest wird diese unmittelbar im Anschluss im Zentrum ausgewertet. Das Ergebnis ist 20 Minuten später online abrufbar. Beim PCR-Test wird das Ergebnis im Labor ausgewertet und ist innerhalb von maximal 36 Stunden abrufbar.

Alle Testergebnisse werden entweder per Bescheinigung vor Ort oder digitalübermittelt. Bei Antigen-Schnelltest ist dies bereits nach 20 Minuten der Fall.

In sehr seltenen Fällen kann es vorkommen, dass ein ungültiges Ergebnis vorliegt. In solch einem Fall werden Sie umgehend von uns informiert und können den Test kostenfrei wiederholen.